Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Eigentümer sichergestellter Gegenstände gesucht - Polizei bittet um Hinweise

Wer ist der Eigentümer?

Kaarst (ots) - Die Kaarster Kriminalpolizei ermittelt seit einiger Zeit gegen drei polizeibekannte Kaarster. Die 26 bis 48 Jahre alten Männer stehen im Verdacht, mehrere Einbrüche in Wohnungen, Büros und Geschäfte begangen zu haben. Bei einer Wohnungsdurchsuchung im März 2016 stellten die Ermittler diverse Gegenstände sicher. Dazu zählen eine schwarze Sporttasche mit dem Aufdruck und Wappen "TSV 1860 München", ein Schutzhelm der Marke DMC, Motorrad-/Fahrradschutzkleidung - eine Hose "Fly - 16", ein Paar Handschuhe der Marke "Targa", ein Etui mit dem Aufdruck "Vajguard", sowie einen Kasten mit einem Blasinstrument, vermutlich "Kornett". Bislang ist es den Ermittlern nicht gelungen, diese Sachen ihren Eigentümern zuzuordnen. Da nicht auszuschließen ist, dass die Gegenstände ebenfalls aus Einbrüchen oder Diebstählen stammen, bittet die Polizei um Mithilfe und veröffentlicht nun ein entsprechendes Foto. Sie bittet die Eigentümer oder Personen, die Hinweise zur Herkunft der gezeigten Gegenstände geben können, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 02131 3000 mit dem Kriminalkommissariat 23 in Kaarst in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: