Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Überfall auf Wettbüro - Polizei fahndet nach bewaffnetem Täter

Dormagen (ots) - Am Donnerstag (23.6.), gegen 12:20 Uhr, ging bei der Polizei ein Notruf ein. Mitarbeiter eines Wettbüros an der Florastraße gaben an, von einem unbekannten jungen Mann überfallen worden zu sein. Demnach betrat der etwa 25 Jahre alte Tatverdächtige das Ladenlokal gegen 12 Uhr und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchtete der Räuber mit seiner Beute in unbekannte Richtung.

Die Fahndung der Polizei führte bislang nicht zur Festnahme des Täters, der von Zeugen wie folgt beschrieben wird: Männlich, etwa 25 Jahre alt, circa 170 Zentimeter groß, bekleidet mit einer weißen Sweatjacke, deren Kapuze er aufgezogen hatte.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen, die den Tatverdächtigen im Bereich Florastraße gesehen haben oder sonstige Hinweise auf die Identität des Gesuchten geben können, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: