Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Alkoholfahrt in Meerbusch

Neuss (ots) - Ein aufmerksamer Mitarbeiter eines Lebensmitteldiscounters in Meerbusch, beobachtete auf dem Parkplatz des Marktes einen Mann, der offensichtlich Probleme hatte, seinen Pkw zu parken. Dieser fuhr deutlich zu schnell gegen eine Bordsteinkante, stieg aus seinem Fahrzeug aus und ging torkelnd in den Supermarkt. Nach Beendigung seines Einkaufs, stieg der Mann wieder in sein Auto und fuhr davon. Die vom Mitarbeiter verständigte Polizei, konnte den Pkw noch in unmittelbarer Nähe des Parkplatzes anhalten. Bei der Kontrolle zeigte der 57-jährige Fahrzeugführer Ausfallerscheinungen, die auf einen deutlichen Alkoholkonsum hindeuteten. Der Mann wurde daher zur Polizeiwache Meerbusch gebracht, wo ihm von einem Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Den Führerschein konnte man ihm nicht mehr abnehmen, da er gar nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Wegen seiner Alkoholfahrt und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde gegen den Meerbuscher ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.(Sche.)

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: