Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Radfahrer flüchtete nach Verkehrsunfall

Grevenbroich-Kapellen (ots) - Am frühen Montagabend (20.06.), gegen 18:00 Uhr, befuhr ein 30-jähriger Grevenbroicher mit seinem PKW Opel die Talstraße in Richtung Wevelinghoven. Als er die Kreuzung zur Friedrichstraße überqueren wollte, missachte ein Radfahrer aus Richtung Friedrichstraße kommend, (nach ersten Erkenntnissen) das Rotlicht für seine Fahrtrichtung und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß beider Verkehrsteilnehmer. Noch ehe es zur Feststellung der Personalien kommen konnte, setzte sich der Radler, offensichtlich unverletzt, auf seinen Drahtesel und entfernte sich. Das Verkehrskommissariat in Grevenbroich hat die Ermittlungen aufgenommen und fahndet nach dem Radfahrer, dessen Alter auf 70 Jahre geschätzt wird. Der Unfallflüchtige trug einen "Blaumann" und eine Kappe. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Damenrad mit einem Korb. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: