Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: "Flagge zeigen" hieß es für einen Verdächtigen am Samstag

Meerbusch-Büderich (ots) - In den frühen Morgenstunden am Samstag (18.6.) fiel einer Streifenwagenbesatzung der Polizei ein junger Mann auf, dessen Jacke sich auffällig wölbte. Die Beamten kontrollierten den Verdächtigen an der Moerser Straße und forderten ihn auf, den Gegenstand, den er offensichtlich unter seiner Jacke zu verbergen suchte, zu zeigen. Zum Vorschein kam eine fünf mal drei Meter große Deutschlandfahne, die der 25-Jährige zuvor an der Dorfstraße entwendet hatte. Da der "Deutschland-Fan" keine Personalpapiere bei sich hatte, nahmen ihn die Polizisten mit zur Wache. Dort fiel den Ordnungshütern dann gleich auch noch ein Joint in die Hände, den der Tatverdächtige in einer Zigarettenschachtel bei sich trug. Der 25-Jährige muss sich nun wegen Diebstahl und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: