Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten

Kaarst (ots) - Am Donnerstag (24.03.) befuhr eine 59-jährige Grevenbroicherin gegen 15:59 Uhr mit ihrem Pkw Mercedes im Ortsteil Büttgen die Glehner Straße ortsauswärts. Sie beabsichtigte, nach links in Richtung Neuss auf die Landstraße 381 abzubiegen. An der ausgefallenen Lichtzeichenanlage mit gelbem Blinklicht und zusätzlichem Stoppschild hielt sie ihr Fahrzeug zunächst an. Beim Wiederanfahren übersah sie den von links kommenden Pkw VW einer 74-jährigen Neusserin und stieß mit ihrem Fahrzeug zusammen. Dieses wiederum schleuderte in den Pkw einer auf der Kreisstraße 32 wartenden 40-jährigen Kaarsterin. Die Unfallverursacherin sowie die Neusserin wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten zur weiteren Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden. Alle drei beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Feuerwehr nahm auslaufenden Betriebsstoffe auf. Der Kreuzungsbereich war zeitweise komplett gesperrt, so dass es zu Behinderungen kam.(Fan./Th.)

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
Direktion GE / FLD / Leitstelle
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-20210
Telefax: 02131/300-20219
Mail:    leitstelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: