Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Auffahrunfall - 1 Schwerverletzter

Dormagen-Hackenbroich (ots) - Am Sonntag, den 20.03.2016, gegen 16.00 Uhr, kam es auf der Kreisstraße 18 zu einem Auffahrunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Zwei Autos fuhren auf der Kreisstraße 18 hintereinander aus Hackenbroich kommend in Fahrtrichtung der Bundesstraße 9. Als der erste PKW auf der Linksabbiegerspur zur Franz-Gerstner-Straße vor der Rotlicht zeigenden Ampel stoppen musste, fuhr der nachfolgende 20-jährige Fahrzeugführer auf. Durch die Kollision wurde der 72-jährige Beifahrer im ersten Fahrzeug so schwer verletzt, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankhaus gebracht werden musste. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten beim 20-jährigen Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht. Dem 20-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt. (pi)

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-20210
Telefax: 02131/300-20219
Mail: leitstelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: