Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Pkw flüchtet nach Wohnungseinbruch

Grevenbroich (ots) - Am Freitag, 18.03.2016, gegen 23.45 Uhr, wurde der Leitstelle der Polizei Neuss ein Einbruch in ein Einfamilienhaus in Grevenbroich-Elsen gemeldet. Die Täter flüchteten danach zunächst zu Fuß. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen bemerkten Polizeibeamte der Wache Grevenbroich einen verdächtigen Pkw, der sich mit hoher Geschwindigkeit aus dem Bereich des Tatortes entfernte. Anhaltezeichen wurden vom Fahrzeugführer ignoriert. Dem Pkw mit Celler Kennzeichen gelang es, sich dem Zugriff der Polizeibeamten zu entziehen. Im Rahmen von umfangreichen Fahndungsmaßnahmen, bei der auch ein Hubschrauber zum Einsatz kam wurde der Pkw, ein VW Bora, schließlich verunfallt in der Ortslage Kelzenberg verlassen aufgefunden. Die Insassen waren nicht mehr vor Ort. Unter Hinzuziehung von Diensthundeführern wurden nun Suchmaßnahmen im Bereich Kelzenberg und der Umgebung eingeleitet. Aus der Luft wurden die Polizeibeamten bei ihrer Suche durch einen Hubschrauber unterstützt. Die Fahndungsmaßnahmen, die bis ca. 01.30 Uhr andauerten, verliefen ohne Erfolg. Der Pkw wurde sichergestellt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Ro.)

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-20210
Telefax: 02131/300-20219
Mail: leitstelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: