POL-NE: Kripo ermittelt nach Brandlegung

Kaarst-Holzbüttgen (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag (27./28.2.), kurz nach Mitternacht, erhielt die Polizei einen Einsatz zur Kreuzstraße. Dort war Brandgeruch gemeldet worden. An einem Mehrfamilienhaus wurde schließlich festgestellt, dass bislang unbekannte Täter versucht hatten, Rollläden im Erdgeschoss in Brand zu setzen. Hierbei war an zwei Fenstern bzw. den Rollläden Sachschaden entstanden. Das Feuer war bereits erloschen. Die Hintergründe dieses Vorfalls sind bislang unklar.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen an der Kreuzstraße nimmt die Kriminalpolizei in Neuss unter der Telefonnummer 02131 3000 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: