Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Neusserin verletzte sich bei Verkehrsunfall

Neuss-Innenstadt (ots) - Am Donnerstagvormittag (25.02.), gegen 10:10 Uhr, befuhr eine 45-jährige Neusserin mit ihrem Seat die Straße Europadamm aus Richtung Hessentordamm kommend in Richtung Hammfelddamm. Plötzlich kam die Fahrerin mit ihrem Auto nach links von der Straße ab und geriet auf die bauliche Abtrennung zur Gegenfahrbahn. Dort touchierte sie ein Verkehrszeichen und kollidierte anschließend mit einem Laternenmast. Ein Rettungswagen transportierte die verletzte 45-Jährige in ein Krankenhaus. Der Seat musste abgeschleppt werden, auslaufende Betriebsstoffe entsorgten städtische Mitarbeiter. Die Polizei sperrte die Straße für die Dauer der Unfallaufnahme. Nach ersten Angaben der Seatfahrerin hatte während der Fahrt ihr Mobiltelefon geklingelt. Auf der Suche nach dem Handy war sie offensichtlich abgelenkt und achtete nicht auf den Fahrbahnverlauf. Das Verkehrskommissariat hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: