Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Auffahrunfall unter Alkoholeinfluss

Meerbusch-Büderich (ots) - Am Mittwochmorgen (24.02.), gegen 09:35 Uhr, wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall an der Düsseldorfer Straße gerufen. Ein Auto war auf einen Kleintransporter aufgefahren, der an einer roten Ampel stand. Verletzt wurde niemand. Allerdings stellten die Polizisten bei der Unfallaufnahme beim 54-jährigen Fahrer der Limousine Alkoholgeruch fest. Ein Vortest bestätigte deren Wahrnehmungen. Der Meerbuscher musste sich auf der Wache einer Blutprobe unterziehen, seinen Führerschein beschlagnahmten die Polizeibeamten.

Im Jahr 2015 hat die Polizei in Meerbusch 21 Verkehrsunfälle aufgenommen, bei denen Alkohol oder Drogen als Unfallursache in Betracht kommen. Die Ordnungshüter führen daher weiterhin Verkehrskontrollen durch, bei denen insbesondere die Erkennung von Alkohol- und Drogenkonsum im Straßenverkehr im Fokus steht. Das Ziel der Beamten ist hierbei die Verhinderung von schweren Verkehrsunfällen und ihren Folgen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: