Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Betrunken ins Feld gefahren

Meerbusch (ots) - Am Sonntagmorgen (21.02.) befuhr ein 23-jähriger Krefelder gegen 07:30 Uhr die Neusser Straße aus Richtung Düsseldorf-Heerdt kommend in Richtung Büderich. Auf gerader Strecke kam der junge Mann mit seinem Pkw Opel nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich in dem angrenzenden Feld mehrfach. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug aus eigener Kraft verlassen und schien den Unfall unverletzt überstanden zu haben. Den Polizeibeamten vor Ort schlug jedoch eine deutliche Alkoholfahne entgegen, als sie den Krefelder zum Unfallhergang befragten. Eín durchgeführter Test bestätigte, dass er deutlich zu tief ins Glas geschaut hatte und fahruntüchtig war. Zur vorsorglichen Untersuchung wurde der Fahrer einem Krankenhaus zugeführt; wo ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt wurde. Der verunfallte Pkw war erheblich beschädigt und musste durch ein Abschleppunternehmen aus dem Feld gezogen werden. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Neuss unter der Telefonnummer 02131-3000 in Verbindung zu setzen.(Th.)

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
Direktion GE / FLD / Leitstelle
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-20210
Telefax: 02131/300-20219
Mail:    leitstelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: