Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Versuchter Raub auf Juweliergeschäft in Neuss

Neuss (ots) - Am Freitag, den 29.01.2016, gegen 18:00 Uhr, kam es in der Neusser Innenstadt zu einem versuchten Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft.

Unmittelbar vor der Tat beobachteten Angestellte des Juweliers auf der Krämerstraße drei männliche Personen, die sich verdächtig verhielten und offensichtlich das Geschäft beobachteten. Aufgrund dessen verschlossen die Angestellten die Eingangstür. Unmittelbar danach stürmten die drei teils maskierten Personen auf das Geschäft zu und versuchten die Tür zu öffnen. Einer der Täter sprang vor die Glastür und beschädigte die Glaseinfassung. Da sich die Täter auf diese Weise keinen Zutritt verschaffen konnten und die Angestellten durch deutliche Hilferufe auf sich aufmerksam machten, flohen die Täter in unbekannte Richtung. Die drei Täter konnten von Zeugen wie folgt beschrieben werden:

männlich, sportliche Statur, bekleidet mit dunklen Sweatshirt-Jacken und schwarzen Hosen, maskiert mit Kapuzen

Hinweise zu der Tat nimmt die Neusser Polizei unter der Telefonnummer 02131-3000 entgegen.(Sche.)

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: