Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Versuchter Raub - Zeugen gesucht

Dormagen-Innenstadt (ots) - Am Mittwoch (20.01.) kam es in der Dormagener Innenstadt zu einem versuchten Raub auf einen Jugendlichen. Der 17-Jährige war gegen 16:30 Uhr zu Fuß auf der Beethovenstraße unterwegs. Dabei hantierte er an seinem Samsung Tablet herum. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite kam ihm ein unbekannter Mann entgegen, der plötzlich die Seite wechselte. Er forderte den Jugendlichen auf, stehen zu bleiben, gleichzeitig griff er nach dessen Tablet. Aufgrund der Gegenwehr des 17-Jährigen ließ der Angreifer von einem weiteren Vorhaben ab und verschwand dann in unbekannte Richtung. Das Opfer erstattete gegen 17:00 Uhr auf der Polizeiwache Dormagen Anzeige. Der Geschädigte kann den Unbekannten wie folgt beschreiben: etwa 40 Jahre alt, 180 bis 185 Zentimeter groß, dunklerer Hautteint, Vollbart. Die Polizei bittet Zeugen oder Personen, denen der Mann aufgefallen ist, sich mit der Kriminalpolizei in Dormagen unter 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: