Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Wohnungseinbrüche in Neuss, Grevenbroich und Jüchen

POL-NE: Wohnungseinbrüche in Neuss, Grevenbroich und Jüchen
Kampagne zum Einbruchschutz

Neuss, Grevenbroich, Jüchen (ots) - Am Mittwoch (20.1.), zwischen 9 und 20 Uhr, gelangten Einbrecher auf bislang ungeklärte Weise in ein Mehrfamilienhaus an der Drususallee in der Neusser Innenstadt. In der ersten Etage hebelten sie eine Wohnungstür auf und durchsuchten insbesondere das Schlafzimmer nach Wertvollem. Zurzeit steht noch nicht fest, was die Diebe mitgehen ließen.

In Grevenbroich hebelten Täter ebenfalls am Mittwoch (20.1.) die Eingangstür und eine Wohnungstür in einem Zweifamilienhaus an der Straße "Im Erftgrund" auf. Um die Räumlichkeiten zu durchsuchen und eine grüne Geldkassette sowie Schmuck zu stehlen, blieb den Unbekannten nur knapp eine Stunde Zeit. Die Tat ereignete sich während der Abwesenheit der Bewohner, zwischen 18:30 und 19.30 Uhr.

In Jüchen an der Straße "Hackhausen" schafften es Einbrecher am Mittwoch (20.1.), zwischen 9 und 11:15 Uhr, zwar die rückwärtige Terrassentür eines Einfamilienhauses aufzuhebeln, Sicherheitsvorkehrungen der Eigentümer hinderten die Unbekannten jedoch daran, die Räumlichkeiten zu durchsuchen und Beute zu machen.

In allen drei Fällen nahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen nach den unbekannten Tätern auf. Zeugenhinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld der geschilderten Sachverhalte nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02131-3000 entgegen.

Zusammen mit der Polizei kann man Einbrechern einen "Riegel vorschieben". Am Mittwoch (27.1.), um 18 Uhr, beraten die Experten des Kommissariats für Kriminalprävention kostenlos zu Möglichkeiten des technischen Einbruchschutzes. Die Infoveranstaltung findet im Beratungsraum der Polizei an der Jülicher Landstraße 178 in 41464 Neuss statt. Eine Anmeldung unter 02131-300-25514 (-25516) ist erforderlich.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: