Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Raub auf Tankstelle - Polizei sucht Zeugen

Neuss (ots) - Am Sonntag, 17.01.2016, gegen 22:00 Uhr, betrat ein vollmaskierter männlicher Einzeltäter den Verkaufsraum einer Tankstelle auf der Kölner Straße und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe der Kassenbestände. Im Anschluss forderte er vergeblich die Öffnung des Tresors. Mit erbeuteten Zigaretten und einer unbekannten Summe Bargeld flüchtete der Mann schließlich zu Fuss in unbekannte Richtung.

Der Räuber wird wie folgt beschrieben:

Männlich, Mitte 20 Jahre alt, normale Statur, ca. 180 cm groß. Maskiert war der Mann mit einer grauen Sturmhaube mit zwei Sehschlitzen. Darunter waren hellbraune Augen, braune Augenbrauen und eine helle Hautfarbe zu erkennen.

Bekleidet war er mit einer bordeauxroten Strickjacke mit Kapuze, heller Jeanshose und weißen oder grauen Turnschuhen.

Wer zur fraglichen Zeit eine Person oder das Tatgeschehen beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter 02131/3000 in Verbindung zu setzen. (Ro.)

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-20210
Telefax: 02131/300-20219
Mail: leitstelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: