Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Zeuge beobachtet Automatenknacker - Tatverdächtiges Quartett gestellt

Neuss-Hoisten (ots) - Ein aufmerksamer Anwohner der Lübisrather Straße beobachtete am frühen Freitagmorgen (15.01.), gegen 04:00 Uhr, ein Quartett, welches sich an einem dort aufgestellten Zigarettenautomaten zu schaffen machte. Offensichtlich versuchten die Jugendlichen vergebens, diesen aufzuhebeln. Sofort informierte der Zeuge die Polizei, eine Personenbeschreibung der Tatverdächtigen lieferte er gleich mit. Ein Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Wenige Augenblicke später stellten Polizeibeamte dann das Quartett, im Alter von 16 bis 18 Jahren, auf der Karlstraße. Augenscheinlich hatten die vier Jugendlichen Lunte gerochen und von dem Automaten, an dem sie sich zuvor die Zähne ausgebissen hatten, abgelassen. Die Vier wurden zwecks Personalienfeststellung zur Wache mitgenommen. Die Ermittlungen gegen sie dauern an.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: