Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Raub auf Tankstelle - Polizei fahndet mit Fotos nach dem Tatverdächtigen

POL-NE: Raub auf Tankstelle - Polizei fahndet mit Fotos nach dem Tatverdächtigen
Bild Nr. 2 des Tatverdächtigen

Dormagen-Stürzelberg (ots) - In unserer Pressemeldung vom 02.11.2015 - 11:50 Uhr - berichteten wir über einen Raubüberfall auf eine Tankstelle in Dormagen.

Am Sonntagabend, dem 01.11.2015, überfiel eine unbekannte Person eine Tankstelle "Am Wahler Berg". Gegen 21:30 Uhr, betrat der maskierte Täter den Verkaufsraum. Der Unbekannte bedrohte den Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen. Anschließend flüchtete er mit dem Geld, das er in einem Müllbeutel verstaute, in unbekannte Richtung. Der akzentfrei Deutsch sprechende Täter war etwa 180 Zentimeter groß und schlank, er hatte blondes Haar und helle Augenbrauen. Der Räuber war mit einer grauen Arbeitshose der Marke "Dickies", einem karierten Hemd und einer Lederjacke bekleidet, dazu trug er weiße Schuhe.

Von dem Überfall auf die Tankstelle existieren Bilder, die den Verdächtigen bei der Tatausführung zeigen. Die Polizei veröffentlicht mit richterlichem Beschluss die Aufnahmen der Überwachungsanlage, um so Zeugenhinweise zur Person des Täters zu erhalten.

Wer anhand der Fotos Hinweise auf die Identität des Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten sich unter 02131-3000 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: