Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Einbrüche in Mehrfamilienhaus

Jüchen (ots) - Am Montag (1.6.) drangen bislang unbekannte Diebe in ein Zweifamilienhaus am Gürtelweg in Jüchen-Aldenhoven ein. In der Zeit zwischen 7:30 und 17:30 Uhr gelangten die Täter über den rückwärtigen Garten an ein Fenster im Erdgeschoss und hebelten dieses auf. Sie durchsuchten die Erdgeschosswohnung nach lohnenswerter Beute gaben sich damit aber nicht zufrieden. Gewaltsam öffneten sie die Tür zum Hausflur und gelangten so in die erste Etage. Dort drangen die Einbrecher in eine zweite Wohnung ein und durchsuchten auch diese. Ihnen gelang, mit bislang unbekannter Beute, unerkannt die Flucht. Als die Wohnungsinhaber heimkehrten und die Tat feststellten, verständigten sie die Polizei. Die Kriminalbeamten sicherten Spuren am Tatort und fertigten Strafanzeigen. Bislang gibt es keine Hinweise auf die Identität der Einbrecher. Deshalb bittet die Polizei Bürgerinnen und Bürger, die verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den geschilderten Taten gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: