Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Duo mit schwarzem Fiat Punto gesucht

Jüchen (ots) - Am Samstagabend (30.05.) kam es zu einem Einbruch an der Kasterstraße. Die Tatverdächtigen flüchteten mit einem schwarzen Fiat Punto.

Gegen 22:15 Uhr meldete ein Anwohner der Kasterstraße einen Einbruch in sein Einfamilienhaus. Im Schlafzimmer sei er auf einen maskierten Mann getroffen, der daraufhin sofort aus dem Fenster im Hochparterre geflüchtet sei. Der Verdächtige lief zu einem möglichen Mittäter, beide stiegen an der Friedhofstraße/Birkenstraße in einen schwarzen Fiat Punto, der in Richtung Grubenrandstraße fuhr. Das Duo konnte bislang unerkannt entkommen. Es konnte von Passanten wie folgt beschrieben werden: 1. Verdächtiger (im Haus): männlich, größer als 170 Zentimeter, trug eine Art Sturmhaube, grüne Jacke und dunkle Hose

2. Verdächtiger (Fahrer des Fiat Punto): circa 50-55 Jahre alt, circa 170 Zentimeter groß, graue, längere, glatte Haare, trug dunkle Kleidung

Wie der Täter genau in das Haus gelangte, ist noch nicht geklärt. Zu seiner Beute gehört Bargeld. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht weitere Zeugen, die möglicherweise das verdächtige Auto gesehen und nähere Angaben hierzu machen können. Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 02131 3000.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: