Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Autoaufbruch - Tatverdächtige festgenommen

Neuss (ots) - Am Donnerstag (21.05.), gegen 11.35 Uhr, bemerkte ein Friedhofsbesucher auf dem Parkplatz an der Rheydter Straße zwei verdächtige Personen. Ein Mann und eine Frau schlichen um eine weiße Opel Geländelimousine herum, als es plötzlich einen lauten Knall gab. Das Duo hatte eine Seitenscheibe des Autos eingeschlagen und flüchtete nun in Richtung Konrad-Adenauer-Ring. Die sofort vom Zeugen informierte Polizei konnte wenige Minuten später die beiden Tatverdächtigen im Nahbereich stellen. In der Bekleidung des 25-jährigen Mannes fanden die Ordnungshüter ein Portmonee, in dem sich unter anderem der Fahrzeugschein des zuvor aufgebrochenen Geländewagens befand. Er und seine 23-jährige Begleiterin, beide ohne festen Wohnsitz in Deutschland, wurden vorläufig festgenommen. Beamte des Neusser Fachkommissariats übernahmen die andauernden Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: