Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Geschwindigkeitskontrollen der Polizei

POL-NE: Geschwindigkeitskontrollen der Polizei
Brems Dich

Rhein-Kreis Neuss (ots) - Bei den vielen Geschwindigkeitskontrollen der Polizei muss leider weiter festgestellt werden, dass häufig zu schnell gefahren wird. Wenn es zu Unfällen kommt, an denen Kraftfahrzeuge und Fußgänger beteiligt sind, hängt es ganz entscheidend von der gefahrenen Geschwindigkeit ab, ob es zu schweren oder gar tödlichen Verletzungen kommt. Das Ziel der Überwachung ist die Verhinderung der schlimmen Unfallfolgen, die regelmäßig auch für viel Leid in den Betroffenen Familien sorgen.

Hier die geplanten Kontrollstellen in der 21. Kalenderwoche:

Montag 18.05.2015 Jüchen-Neuenhoven Lindenstr.

Dienstag 19.05.2015 Grevenbroich-Laach Bergheimer Str.

Mittwoch 20.05.2015 Rommerskirchen Vanikumer Str.

Donnerstag 21.05.2015 Meerbusch-Büderich Niederdonker Str.

Freitag 22.05.2015 Neuss Steinhausstr.

Darüber hinaus müssen die Verkehrsteilnehmer mit weiteren Geschwindigkeitsüberwachungen im gesamten Kreisgebiet rechnen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: