Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Unfallfahrer stand unter Alkoholeinfluss und hatte keinen Führerschein

Grevenbroich-Stadtmitte (ots) - Ein 50-jähriger Jüchener verursachte am Dienstagmittag (12.05.) gleich zwei Verkehrsunfälle. Der Mann war gegen 12:50 Uhr mit seinem VW Polo zunächst auf dem Schweidweg unterwegs. Beim Abbiegen auf die Bergheimer Straße missachtete er die Vorfahrt einer 29-jährigen Honda-Fahrerin. Dabei touchierte er seitlich ihren Kleinwagen. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte er sein Fahrt in Richtung Deutsch-Ritter-Allee fort. Weiter ging es dann für den bis dato unbekannten Unfallfahrer über die Straße "Am Hammerwerk", die er verbotenerweise entgegengesetzt der Fahrtrichtung befuhr. Weit kam er dort jedoch nicht, da er von der Fahrbahn abkam, wo eine Laterne seine Fahrt abrupt stoppte. Durch die mittlerweile informierte Polizei war die Ursache für das Verhalten des Unfallfahrers schnell geklärt. Dieser hatte offensichtlich dem Alkohol zugesagt, eine deutliche "Fahne" schlug den Beamten ins Gesicht. Der 50 Jährige erlitt bei der Kollision mit der Laterne so schwere Verletzungen, dass ein Rettungswagen in ein Krankenhaus transportieren musste. Die fällige Blutprobe entnahm ein Arzt im Krankenhaus. Den Führerschein des Jüchener brauchten die Ordnungshüter nicht sicherzustellen - er hatte überhaupt keinen. Er muss sich demnächst einem Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht, alkoholbedingter Gefährdung des Straßenverkehrs, sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: