Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Tatverdächtiger wollte Fahrrad für Vatertag stehlen

Neuss (ots) - Nicht ganz unbeobachtet kletterte am Freitagmorgen (8.5.), gegen 2 Uhr, ein 43-jähriger Grevenbroicher über den Zaun eines Fahrradhändlers an der Moselstraße. Ein Zeuge verständigte die Polizei, die kurz darauf den Tatverdächtigen, hinter einem Container mit Altfahrrädern hockend, vorfand. Der bereits wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getretene Mann gab an, ein Fahrrad für den kommenden Vatertag zu benötigen. Die Beamten nahmen ihn zur Identitätsfeststellung vorläufig fest, weil er keine Ausweispapiere bei sich trug. Später stellte sich heraus, dass der 43-Jährige mit dem eigenen Auto zum Tatort gekommen war und den Geländewagen auf dem Parkplatz des Fahrradhändlers abgestellt hatte. Im Fahrzeug fand sich schließlich auch der Personalausweis des Tatverdächtigen, so dass er nach Anzeigenfertigung entlassen werden konnte.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: