Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Schwelbrand im Keller eines Einfamilienhauses

Jüchen (ots) - An der Leerser Straße alarmierte ein Anwohner die Feuerwehr, als er am Montag (29.12.), gegen 23 Uhr, dunklen Qualm im Keller seines Einfamilienhauses bemerkte. Durch einen technischen Defekt im Bereich der Stromverteilung kam es zu einem Schwelbrand. Die Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Feuers verhindern, bevor ein Gebäudeschaden entstand. Tragischer Weise kamen durch den dichten Rauch eine große Anzahl an Vögeln, etwa 50 Wellensittiche und 50 Papageien, ums Leben. Der Hauseigentümer und Hobbyzüchter hatte die Tiere in einem eigens hergerichteten Raum gehalten. Brandermittler der Polizei erschienen vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: