Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Verkehrsunfall forderte vier Verletzte

Grevenbroich (ots) - Am Samstag gegen 18:00 Uhr ereignete sich auf der Straße "An der Untermühle" zwischen den Ortschaften Kapellen und Wevelinghoven ein Verkehrsunfall, bei dem insgesamt vier Verkehrsteilnehmer verletzt wurden. Ein 42-jähriger Kapellener war zum Unfallzeitpunkt mit seinem Peugeot in Richtung Wevelinghoven unterwegs. Er geriet mit seinem PKW unvermittelt in den Gegenverkehr und prallte ungebremst mit einem entgegenkommenden Toyota zusammen. Ein hinter dem Toyota fahrender 59-jähriger Grevenbroicher in einem Daihatsu hatte ebenfalls keine Chance mehr und kollidierte mit den beiden verunfallten Fahrzeugen. Herbeigerufene Rettungskräfte kümmerten sich zunächst um die verletzten Insassen. Insgesamt vier Personen wurden vor Ort behandelt (zwei Insassen im Peugeot), drei wurden zur weiteren Behandlung in nahe gelegene Krankenhäuser gebracht. Alle Verletzten konnten glücklicherweise nach ambulanter Behandlung nach Hause entlassen werden. Bei der Erforschung der möglichen Unfallursache fiel den ebenfalls alarmierten Polizeibeamten deutlicher Alkoholgeruch bei dem Fahrer des Peugeot auf. Der obligatorische Alkoholtest verlief dann auch positiv. Dem 42-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein behielt die Polizei ein. Keines der beteiligten Fahrzeuge war mehr fahrbereit, so dass alle durch Abschleppunternehmen geborgen werden mussten. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf über 20.000 Euro. Die Unfallaufnahme dauerte bis 20:00 Uhr und hatte auch kurzfristige Sperrungen zur Folge. Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es jedoch nicht. Sie.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-20210
Telefax: 02131/300-20219
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: