Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Drei Autos aufgebrochen - Navi und Schmuck gestohlen

Jüchen (ots) - In Hochneukirch brachen unbekannte Diebe in der Nacht von Donnerstag (18.12.), 20:00 Uhr, auf Freitag (19.12.), 03:00 Uhr, zwei Autos auf der Talstraße auf.

Um in die Innenräume eines Dacias und eines Renaults zu gelangen, machten sich die Täter an den Türschlössern zu schaffen. Die Beute bestand aus einer Halskette. In der Zeit von Mittwoch (17.12.), 17:00 Uhr und Donnerstag (18.12.), 05:00 Uhr, drangen Unbekannte auf der Dechant-Bäumer-Straße ebenfalls in einen Dacia ein. Hier bauten sie ein Radio aus und stahlen ein mobiles TomTom Navi, das der Fahrer in der Ablage zurück gelassen hatte.

Tipp: Ein Auto ist kein Safe! Lassen Sie nichts Wertvolles im Auto, auch nicht "versteckt" im Handschuhfach oder im Kofferraum: "Räumen Sie Ihr Auto aus, ehe es andere tun!"

Die Polizei bittet Zeugen oder Hinweisgeber, die sachdienliche Angaben zu den Fahrzeugaufbrüchen machen können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: