Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Fahrradfahrer nach Unfall gesucht

Neuss (ots) - Am Montag (08.12.), gegen 06:35 Uhr, befand sich ein 61-jähriger Düsseldorfer zu Fuß auf der Tucherstraße in Neuss. Er ging auf dem dort befindlichen Geh- und Radweg in Richtung der Straße "Am Fuchsberg". Als er die dort befindliche Fußgängerbrücke überquert hatte, wurde er plötzlich von einem Fahrradfahrer von hinten angefahren und stürzte gemeinsam mit dem Radler zu Boden. Anschließend stieg der Unfallverursache auf seinen Drahtesel und entfernte sich in Richtung Uedesheim. Durch die Kollision erlitt der Düsseldorfer leichte Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Flüchtige konnte wie folgt beschrieben werden: männlich, blonde kurze Haare, bekleidet mit einer Arbeitshose. Die ersten Ermittlungen verliefen bislang ohne Erfolg, weshalb die Polizei nun Zeugen sucht, die Angaben zum Unfall oder zum Fahrradfahrer machen können. Sie werden gebeten, sich telefonisch unter der Telefonnummer 02131 3000 an das Verkehrskommissariat in Neuss zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: