Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Täter schlagen an Opel die Scheibe ein und entkommen mit ihrer Beute

Neuss (ots) - Am Sonntag (07.12), in der Zeit von 01:00 Uhr bis 14:00 Uhr, schlugen unbekannte Personen an einem auf der Hildegundisstraße parkenden Opel die Scheibe ein. Anschließend durchsuchten sie das Fahrzeug und flüchteten mit einem Portemonnaie unerkannt vom Tatort. Wer Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge angeben kann, wird gebeten sich an die Polizei Neuss unter der Telefonnummer 02131-3000 zu wenden. Die meisten Autoaufbrecher gehen nicht wahllos vor. Ein kurzer Blick ins Fahrzeuginnere offenbart, ob sich Lohnenswertes darin befindet. Können Diebe Wertsachen im Auto ausmachen oder unter provisorischen Abdeckungen vermuten, schlagen sie wortwörtlich zu. Ein Auto ist kein Safe. Wertsachen sollten darin nicht unbeaufsichtigt zurückgelassen werden. Jeder sollte seinen Wagen ausräumen - bevor es andere tun.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: