Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Grauer Kastenwagen gesucht - Verkehrskommissariat ermittelt nach Unfall

Grevenbroich-Neukirchen (ots) - Am Freitagmittag (28.11.) erstattete ein 19-jähriger Rommerskirchener bei der Polizei Anzeige wegen eines Verkehrsunfalls.

Nach seinen Angaben war der junge Mann am Donnerstagabend (27.11.), gegen 16.30 Uhr, mit seinem Fahrrad auf dem Verbindungsweg zwischen Grevenbroich-- Neukirchen und Rommerskirchen-Ramrath unterwegs.

Vor einer Rechtskurve, etwa in Höhe "Haus Hoor", überholte ihn ein bislang unbekanntes Fahrzeug.

Aufgrund des unzureichenden Sicherheitsabstandes zum Radfahrer, riss dieser seinen Lenker nach rechts und stürzte in den Grünstreifen.

Der/die unbekannte Fahrer/-in setzte seine/ihre Fahrt fort, ohne sich um den Vorfall zu kümmern.

Der 19 Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Vom Wagen ist lediglich bekannt, dass es sich um einen grauen Kastenwagen handeln soll.

Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls oder Hinweisgeber, die sachdienliche Angaben zum unbekannten Fahrzeug machen können, sich mit dem Verkehrskommissariat in Grevenbroich unter der Rufnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: