Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Serie von Pkw-Aufbrüchen -Täter erbeuten Navis und Airbags -

Neuss/Kaarst/Korschenbroich (ots) - Im Zeitraum von Dienstag (26.11), 16:50 Uhr bis Mittwoch (27.11) 08:45 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in geparkte Fahrzeuge ein und entwendeten aus diesen überwiegend die festeingebauten Navigationsgeräte.

In Neuss schlugen sie an einem BMW, einem Mercedes sowie VW die Scheiben ein oder bauten sie aus und demontierten hier die Navigationsgeräte. Die Autos standen im Bereich der Marienburger Straße, der Christian-Schaurte-Straße sowie Am Jröne Meerke.

In Kaarst (Rosenstraße/ Lerchenweg und Mörikestraße) und Korschenbroich (Eichendorffstraße / Pestalozzistraße / Albrecht-Dürer-Straße / Auf den Kempen) arbeiteten sie in gleicher Weise und bauten hier aus sieben abgestellten Fahrzeugen der Marken BMW, Mercedes, VW und Skoda ebenfalls die Navigationsgeräte aus. Zudem demontierten sie aus zwei BMW die Lenkräder samt Airbags.

Die Polizei sucht in dem Zusammenhang Zeugen, die Angaben über verdächtige Personen oder Fahrzeuge machen können. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131/3000 an die Polizei zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: