Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Verkehrsunfall nach Einnahme von Alkohol und Medikamenten

Meerbusch (ots) - Am Sonntag ( 16.11.), gegen 13 Uhr, wurden Zeugen auf der Düsseldorfer Straße auf einen Verkehrsunfall aufmerksam, als sie einen Knall wahrnahmen. Bei einer Nachschau sahen sie einen Pkw, welcher zuvor mit den in der Zufahrt stehenden Blumenkübeln kollidierte. Der Fahrzeugführer setzte seine Fahrt fort, obwohl ein Reifen zerstört war. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten ihn an seiner Wohnanschrift antreffen. Hierbei stellte sich heraus, dass der 54-Jährige sein Kfz unter dem Einfluss von Alkohol und Medikamenten geführt hat. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: