Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Einbruch in Einfamilienhaus - Zeugen gesucht

POL-NE: Einbruch in Einfamilienhaus - Zeugen gesucht
Logo der landesweiten Kampagne zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchs.

Dormagen-Stürzelberg (ots) - Bislang unbekannte Täter gelangten am Donnerstagabend (06.11.), in der Zeit von 16:30 Uhr bis 19:00 Uhr, durch die zuvor aufgehebelte Terrassentür in eine Doppelhaushälfte auf der Schwanenstraße. Schränke und Schubläden wurden nach Wertsachen durchwühlt. Was ihnen hierbei in die Hände fiel, ist noch unbekannt. Die Spurenauswertung der Ermittler dauert an. Hinweise auf den Einbruch nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 entgegen.

"Machen Sie es den Einbrechern schwerer"

Hecken und Sträucher bieten nicht nur Ihnen Sichtschutz, sondern auch Einbrechern. Vermeiden Sie deshalb dichte Bepflanzungen direkt am Haus, insbesondere an einbruchgefährdeten Stellen. Weitere Informationen zur Kampagne "Riegel vor!" und Tipps zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchs findet man auf der Internetseite der Polizei: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: