Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Einbruch am Finkenweg - Polizei ermittelt

POL-NE: Einbruch am Finkenweg - Polizei ermittelt
Logo

Korschenbroich (ots) - Zwischen Montag (3.11.), 10 Uhr, und Dienstag (4.11.), 17:10 Uhr, gelangten Einbrecher in ein Haus am Finkenweg. Sie schlugen die Scheibe einer Terrassentür ein und gelangten so in die dahinter gelegenen Räume. Was die Unbekannten erbeuteten ist bislang noch unklar. Die Polizei erschien am Tatort und sicherte Spuren. Möglicherweise wurden die Täter von Passanten oder Anwohnern gesehen. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, melden sich bitte unter der Telefonnummer 02131-3000.

Gemeinsam mit der Polizei kann man Einbrechern einen Riegel vorschieben. Einbruchshemmende Sicherungen machen den Tätern die Arbeit schwer.

Einbrecher haben keine Zeit. Je länger sie brauchen, um in ein Haus oder eine Wohnung einzudringen, desto höher ist ihr Entdeckungsrisiko. Oft sind es "Gelegenheitstäter". Ihr vorrangiges Ziel ist es, nicht bemerkt zu werden. Lassen sich Fenster oder Terrassentüren leicht aufhebeln, ist der Rest nur noch eine Frage von wenigen Minuten.

Die Experten des Kriminalkommissariates Prävention und Opferschutz der Polizei Neuss beraten Sie kostenlos zu Möglichkeiten des technischen Einbruchschutzes.

Am Samstag (8.11.) lädt die Polizei im Rhein-Kreis Neuss zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung ein. Zu vier verschiedenen Zeiten (10:00, 11:00, 12:00 Uhr) können interessierte Bürgerinnen und Bürger im Beratungsraum der Polizei auf der Jülicher Landstraße 178 in Neuss Vorträge der erfahrenen Kriminalbeamten besuchen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Beratungstermine sowie Informationen rund um das Thema Einbruchschutz und die Kampagne "Riegel vor! Sicher ist sicherer." findet man auf der Internetseite der Polizei: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: