Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Drei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall in Meerbusch

Neuss (ots) - Ein 18-jähriger Krefelder verursachte am Dienstag, den 01.04.2014, einen folgenschweren Verkehrsunfall. Gegen 21.45 Uhr befuhr der Fahranfänger mit seinem BMW die Bismarckstraße in Richtung Meerbusch-Lank. Unmittelbar hinter dem Haus Latum verlor er in einer Rechtskurve die Gewalt über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrzeugführer sowie seine ebenfalls auf Krefeld stammenden 18- und 16 Jahre alten Beifahrer, konnten sich ohne fremde Hilfe schwer verletzt aus dem völlig zerstörten Fahrzeug befreien. Nach notärztlicher Erstversorgung wurden sie zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht.(Sche.)

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: