Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: 19-Jähriger leistet Widerstand

Neuss-Reuschenberg (ots) - Am Samstagnachmittag (29.03.), gegen 16:00 Uhr, beabsichtigten Polizeibeamte in zivil in einer Parkanlage an der Aurinstraße zwei verdächtige Personen zu überprüfen. In dem Moment, als sich die Ordnungshüter zu erkennen gaben, sprangen die beiden Jugendlichen auf und flüchteten in Richtung Bergheimer Straße. Während der Verfolgung lief einer der Jungen über mehrere Fahrbahnen und missachtete dabei auch das Rotlicht einer Ampel. Hierbei zwang er mehrere Autofahrer zum abrupten Abbremsen. Unterdessen hatte er ein Bubble Marihuana in einem Gebüsch verschwinden lassen. Als der 19-jährige Neusser von den Beamten gestellt werden konnte, leistete er erheblich Widerstand. Er schlug und trat um sich, so dass er nur mit Hilfe des Einsatzes von Pfefferspray unter Kontrolle gebracht werden konnte. Der 19-Jährige wurde vorläufig festgenommen und zur Wache gefahren; ein Bereitschaftsarzt entnahm ihm eine Blutprobe. Neben einer Anzeige wegen Widerstands gegen Polizeibeamte erwartet den jungen Mann ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: