Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Geschäftseinbruch: Täter ließen Bargeld mitgehen

Dormagen (ots) - Am frühen Samstagmorgen (29.3.), gegen 3:35 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in ein Geschäft an der Krefelder Straße ein. Hebelspuren an der Eingangstür zeugen von ihrer Arbeit. Nach derzeitigem Kenntnisstand ließen die Einbrecher Bargeld mitgehen und brachen im Keller des Hauses einen Verschlag auf. Ob hier auch etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest.

Passanten hatten Aufbruchspuren bemerkt, nachdem zwei dunkel gekleidete Männer aus dem Geschäft gelaufen waren. Daraufhin informierten die Zeugen die Polizei, die sofort eine Fahndung nach dem Duo einleitete. Diese verlief bislang erfolglos. Die Spurenauswertung dauert an.

Weitere Hinweise zur Tat nimmt die Kriminalpolizei in Dormagen unter der Telefonnummer 02131 3000 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: