Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Jugendlicher mit geklautem Roller erwischt

Neuss-Barbaraviertel (ots) - Am Mittwoch (12.03.), gegen 13 Uhr, beabsichtigte ein Polizeikradfahrer auf der Xantener Straße einen Motorroller zu kontrollieren. Aufgefallen war das Gefährt, da weder Fahrer noch Sozia einen Helm trugen. Als der bis dato unbekannte Fahrer die Absicht des Beamten erkannte, gab er Gas und flüchtete über die Straße "Im Gleisdreieck" in Richtung Büdericher Straße. Dort stellte er den Roller ab und gab unverzüglich Fersengeld zurück in Richtung "Im Gleisdreieck" und weiter über das angrenzende Gleisbett. Dabei hatte der Flüchtige offensichtlich nicht mit der guten Kondition des Polizisten gerechnet. Nach einer längeren Verfolgung konnte dieser den Rollerfahrer stellen; seine Begleiterin hatte die Chance zwischenzeitlich genutzt und war verschwunden. Der 15-jährige Düsseldorfer gab den Ordnungshütern unverblümt gegenüber an, das Krad am Vortag in Düsseldorf gestohlen und kurzgeschlossen zu haben. Außerdem besitze er keinen Führerschein. Desweiteren stellte sich heraus, dass es sich bei der verschwundenen Sozia um seine ältere Schwester handelte. Polizeibeamte brachten den Jugendlichen nach Hause, wo ihn seine Mutter bereits erwartete. Auf den 15 Jährigen kommt nun ein Verfahren wegen Diebstahls zu.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: