Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Nachtrag: Scheune abgebrannt - Polizei geht von Brandstiftung aus

Neuss (ots) - Wir berichteten mit unserer Pressemitteilung vom 12.03.2014, 4:15 Uhr, über den Brand einer Scheune an der Rheinallee, der am Mittwoch (12.3.), gegen 00:45 Uhr, entdeckt worden war.

Die Kriminalpolizei geht nach ihren ersten Ermittlungen von Brandstiftung aus. Der Sachschaden wird derzeit auf mehrere 10.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich der Rheinallee gemacht haben, werden gebeten, unter der Telefonnummer 02131 3000 die Polizei zu informieren.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: