Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Radfahrerin schwer verletzt

Dormagen (ots) - Am Sonntag (09.03.2014), um 11:00 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung Knechtstedener Str. / Heesenstr. in Dormagen-Horrem ein Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde.

Zur Unfallzeit befuhr ein 53-jähriger Dormagener mit seinem Pkw die Heesenstr. und beabsichtigte über den o. g. Verkehrsknotenpunkt seine Fahrt in Richtung Weilerstr. fortzusetzen. Hierbei achtete er nicht auf die vorfahrtberechtigte, 64-jährige Radfahrerin aus Hilden, welche mit ihrem Rad die Knechtstedener Str. aus Richtung Bahnhof befuhr und nach links auf die Heesenstr. abbiegen wollte. Durch die Kollision mit dem Pkw stürzte sie auf die Fahrbahn und zog sich hierbei schwere Verletzungen. Nach Erstversorgung an der Unfallstelle wurde sie einem Krankenhaus zugeführt und verblieb dort stationär. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 400,- Euro.(KL)

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-20210
Telefax: 02131/300-20219
Mail:    leitstelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: