Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Rollerfahrer hatte keinen Führerschein, stand aber unter Drogeneinfluss

Dormagen-Horrem (ots) - Am Donnerstag (06.03.), gegen 17 Uhr, wollte ein Bezirksdienstbeamter auf der Heesenstraße einen Roller kontrollieren. Als der bis dato unbekannte Fahrer den Beamten auf seinem Dienstroller als solchen erkannte, gab er Gas. An der Einmündung Knechtstedener Straße/ Rensingweg gelang es dem Ordnungshüter den 20-Jährigen zu stoppen. Der Grund für sein Verhalten war schnell gefunden. Eine Überprüfung ergab, dass das am Krad angebrachte Kennzeichen als gestohlen gemeldet war. Einen gültigen Führerschein konnte der Dormagener nicht vorweisen. Zudem bestätigte ein Vortest, dass er unter Drogeneinfluss stand, wodurch eine Blutprobe fällig wurde.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: