Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Handtasche geraubt

Neuss-Innenstadt (ots) - Zum Opfer eines Handtaschenraubes wurde am Mittwochnachmittag (05.03.) eine 52-jährige Neusserin. Die Frau war gegen 15:45 Uhr zu Fuß auf dem Wendersplatz unterwegs. Dort hatte sie ihren Wagen geparkt. Plötzlich riss ihr von hinten eine unbekannte männliche Person die Tasche von der Schulter. Anschließend flüchtete der Täter mit der Beute an den dortigen Bahngleisen entlang in Richtung Stresemannallee. Der Unbekannte konnte folgendermaßen beschrieben werden: Etwa 180 Zentimeter groß, schlanke Statur, bekleidet mit einer braunen Hose, einer braunen Jacke und einer Kapuzenjacke, sowie schwarzen Turnschuhen. Das Opfer verlor den Täter bei ihrer Verfolgung aus den Augen und erstattete im Anschluss auf der Polizeiwache an der Jülicher Landstraße Anzeige.

Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls oder Hinweisgeber, die sachdienliche Angaben zu der flüchtigen Person machen können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: