Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Schüler nach Unfall leicht verletzt - Polizei sucht Kleinwagen

Jüchen-Hochneukirch (ots) - Am Montagabend (17.02.), gegen 19:25 Uhr, erschien ein 12-jähriger Schüler in Begleitung seiner Eltern auf der Polizeiwache Grevenbroich und erstattete Anzeige wegen einer Verkehrsunfallflucht. Der Fahrer des Unfallwagens ist bislang unbekannt. Nach seinen Schilderungen ging der Junge gegen 08:10 Uhr zu Fuß über den Parkplatz am Bahnhof Hochneukirch als letzter einer Gruppe von Schülern. Im gleichen Moment beabsichtigte ein etwa 50 bis 55 Jahre alter Autofahrer den Parkplatz zu verlassen. Dabei übersah er den Jungen, touchierte ihn mit seinem Auto, wodurch dieser sich leicht verletzte. Anschließend verließ das Fahrzeug, vermutlich ein Ford Kleinwagen, den Parkplatz, ohne sich um den 12 Jährigen zu kümmern.

Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls oder Hinweisgeber, die sachdienliche Angaben zum flüchtigen Fahrzeug machen können, sich mit dem Verkehrskommissariat in Neuss unter der Rufnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: