Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Räuber erbeutete ein Handy

Dormagen-Innenstadt (ots) - In der Nacht zum Samstag (01.02.) wurde ein 17-Jähriger Dormagener Opfer eines Raubes. Der Jugendliche war gegen 00:25 Uhr zu Fuß auf der Dürerstraße unterwegs gewesen, als sich ihm plötzlich eine unbekannte Person in den Weg stellte und ihn zur Herausgabe von Wertsachen aufforderte. Der Unbekannte untermauerte seine Forderung mit einer Ohrfeige. Anschließend entriss der Täter dem Geschädigten das iPhone aus der Hand, stieß den 17-Jährige um und flüchtete zu Fuß in Richtung Bahnhof. Der südländisch aussehende Räuber wird wie folgt beschrieben:

Circa 18 bis 25 Jahre, ungefähr 180 Zentimeter groß, schlank und hatte einen dunklen 3-Tage-Vollbart. Der Täter trug ein schwarzes Kapuzen - Sweatshirt, dunkle Jeans und eine Mütze. Hinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: