Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Handtaschenräuber flüchtig

Neuss-Innenstadt (ots) - Eine 66-jährige Neusserin wurde am Sonntagabend (02.02.) Opfer eines Handtaschenraubes. Die Seniorin war gegen 18:25 Uhr zu Fuß unterwegs aus dem Stadtpark kommend in Richtung Augustinusstraße. In Höhe des Museums wurde sie plötzlich von hinten angegriffen. Ein Unbekannter ergriff ihre Handtasche und versuchte, diese zu entreißen. Dabei fiel die Geschädigte zu Boden und verletzte sich dabei leicht. Als der Täter die Tasche erbeutet hatte, flüchtete er zurück in den Stadtgarten.

Die Polizei fahndet nun nach einem circa 20-25 Jahre alten Mann, der mindestens 185 Zentimeter groß und von schlanker Statur ist. Der Räuber trug dunkle Oberbekleidung und eine Kapuze. Sein Gesicht war mit einem Schal oder Ähnlichem verdeckt. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: