Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Vier Verletzte nach Verkehrsunfall

Neuss (ots) - Am frühen Samstagmorgen gegen 04:20 Uhr ereignete sich an der Kreuzung Mecklenburgstr./Am Hasenberg in Neuss-Furth ein Verkehrsunfall, bei dem vier Menschen verletzt wurden. Ein 35-jähriger Taxifahrer war mit drei Fahrgästen auf der Mecklenburgstr. unterwegs. An der Kreuzung Am Hasenberg übersah er offensichtlich eine von rechts kommenden Fiat Seicento. An der Kreuzung gilt die Vorfahrtregelung "rechts vor links". Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurde der Fiat so stark deformiert, dass der 20-jährige Fahrer eingeklemmt wurde. Herbeigerufene Rettungskräfte versorgten ihn medizinisch und befreiten ihn schließlich aus dem total beschädigten Kleinwagen. Der Verletzte wurde ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Die drei Insassen des Taxi erlitten leichte Verletzungen, der Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf ca. 10.000 Euro. Sie.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-20210
        
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: