Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Tageswohnungseinbrecher unterwegs

POL-NE: Tageswohnungseinbrecher unterwegs
Riegel vor

Rommerskirchen (ots) - Am Dienstag (28.01.) trieben Einbrecher in Rommerskirchen ihr Unwesen. Zwischen 04:30 Uhr und 14:30 Uhr, hebelten Unbekannte ein rückwärtiges Fenster eines Einfamilienhauses auf der Straße Am Todtenbach in Vanikum auf. Auf diesem Weg gelangten die Einbrecher ins Haus und entwendeten Armbanduhren.

In der Zeit zwischen 18:00 Uhr und Mittwoch (29.01.), 01:30 Uhr, hebelten Unbekannte ebenfalls ein rückwärtiges Fenster eines Einfamilienhauses auf der Florianstraße in Butzheim auf. Über Diebesgut gibt es bisher noch keine Angaben. Auf dem Rosenweg hebelten Einbrecher in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 21:00 Uhr ein Fenster zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf. Auch in diesem Fall gibt es keine Angaben über Diebesgut. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 02131 300-0.

Tipp der Polizei:

Sichern Sie Fenster und Fenstertüren mit absperrbaren Zusatzsicherungen (Aufbruchsperren). Vorsicht! Absperrbare Fenstergriffe allein genügen nicht; denn Fenster werden häufig aufgehebelt. Dazu ist schon ein Schraubendreher ausreichend.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: