Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Krefelder hatte drei Haftbefehle "offen"

Neuss-Barbaraviertel (ots) - In der Nacht zum Mittwoch (22.01.), gegen Mitternacht, überprüften Polizeibeamte auf der Düsseldorfer Straße mehrere verdächtige Personen. Während der Kontrolle gab einer aus der Gruppe plötzlich Fersengeld und flüchtete über die Scharnhorststraße in Richtung Bahngleise. Nach einer kurzen Verfolgung stellten die Polizisten den bis dato unbekannten Mann. Damit war er anscheinend gar nicht einverstanden, wehrte sich mit Händen und Füßen und leistete erheblichen Widerstand. Schließlich gelang es den Beamten ihm Handfesseln anzulegen und so unter Kontrolle zu bringen. Der Grund für sein Verhalten war schnell gefunden:

Gegen den polizeibekannten 27-jährigen Krefelder bestanden drei Haftbefehle. Unter anderem einer über drei Jahre wegen Einbruchdiebstahl.

Der 27 Jährige wurde festgenommen; die Ermittlungen wegen Widerstand gegen Polizeibeamte übernahm das Neusser Fachkommissariat.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: