Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Automarder brechen mehrere Autos auf

Neuss-Erfttal (ots) - Auf dem Parkplatz am Barfußpfad am Berghäuschensweg waren am Samstagvormittag (18.01.) unbekannte Automarder aktiv. Die Täter brachen zwischen 10 Uhr und 12 Uhr insgesamt vier Fahrzeuge auf, indem sie deren Scheiben einschlugen. Abgesehen hatten es die Diebe auf Bargeld und Handys, die von ihren Besitzern leichtsinnigerweise im Auto zurück gelassen wurden.

Die Polizei bittet Zeugen oder Hinweisgeber, die sachdienliche Angaben zu den Fahrzeugaufbrüchen machen können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

Ein Auto ist kein Safe! Lassen Sie nichts Wertvolles (Handtaschen, Bekleidung, Geld, Schlüssel, Handy, ...) im Auto - auch nicht "versteckt" im Fuß- Kofferraum oder dem Handschuhfach: "Räumen Sie Ihr Auto aus, ehe es andere tun!"

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: