Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Trio nach Kellereinbruch gestellt

Dormagen-Horrem (ots) - Über einen aufmerksamen Anwohner erhielt die Polizei in der Nacht zum Dienstag (14.01.), gegen 00:30 Uhr, Kenntnis von einem Kellereinbruch an der Heesenstraße. Der Zeuge hatte ein lautes Krachen an der Rückfront des Wohnkomplexes wahrgenommen. Wenige Augenblicke später stellten Polizeibeamte drei verdächtige Personen. Das Trio aus Dormagen,22, 24 und 25 Jahre alt, war gerade dabei, aus dem Kellereinstieg zu flüchten. Ersten Ermittlungen zufolge waren die drei polizeibekannten Männer durch ein zuvor eingeschlagenes Fenster in das Gewölbe eingestiegen. Dort hatten sie bereits zwei Verschläge aufgebrochen.

Die drei wurden vorläufig festgenommen; die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: